Sie sind hier:

MoonFlash

Wissen

Geistiges Heilen

Bedingungslose Liebe

Merkaba

Die Erzengel

Atlantis

Lemuria

Rubinius

Aufgestiegene Meister

Ain Soph

Effata

Namaste

Sonnwend-Termine

Downloads

YouTube

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Anfahrt

Impressum

Haftungsausschluss

Links

Von A bis Z

Nach den Göttlichen Personen haben die Erzengel die höchste Schwingungsfrequenz. Nach der Tabelle müssten die Erzengel auf der VII. Ebene leben, aber sie dürften wohl auch in den Ebenen VIII - X anzusetzen sein - ist doch der oberste Erzengel Metathron direkt am Thron GOTTES. Also seht die obige Darstellung nicht so eng, sondern wirklich nur als Versuch einer Annäherung! Außerdem kann man an diese Dinge mit dem Verstand sowieso nicht herangehen...
Die Erzengel sind die "Fürsten GOTTES". Jeder Erzengel ist eine individuelle Persönlichkeit mit einem ganz bestimmten Aufgabenbereich, der ihm von GOTT zugeordnet wurde. Wie Fürsten befehlen sie großen Scharen von Engeln, die ihnen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben helfen.
Diese Aufgaben sind von gewaltiger Bedeutung mit Auswirkungen auf ganze Geschlechter, Nationen, Völker, von Bedeutung für ganze Zeitalter und Epochen. Sie wirken im gesamten Universum und ihre Energie ist allgegenwärtig. Sie wirken im Auftrag GOTTES an der Erfüllung des Göttlichen Plans und als Seine Boten. Sie lenken die großen Menschen, die die Geschicke der Völker bestimmen, sie lenken die Nationen, sie geben ganzen Epochen die Leit-Impulse.
Die 10 (wichtigsten) Erzengel verkörpern die 10 sephirotischen Kräfte der Geistigen Welt (Lebensbaum, Kabbala).



Die Zuordnung der Erzengel und ihre Aufgaben


METATHRON (Metatron)
(Sephira Kether = Krone) heißt: "DEINEM Thron nahestehend", "Gegenwart oder Angesicht GOTTES". Oberster Fürst der Erzengel, steht vor oder hinter dem Thron GOTTES. Hüter des Göttlichen LICHTS, des Göttlichen Lebens, des Vollkommenen Menschen (Kosmischer CHRISTUS), SEINES Göttlichen Selbst. Hüter der Wunscherfüllung, des Spiritualkörpers, des Kronen-Chakras.
Farben: Weiß, Gold, Violett, Hellrot mit Gold.

RAZIEL
(Sephira Chokhmah = Göttliche Weisheit) heißt: "Geheimnis GOTTES", "Einer, der von GOTT ausgesandt ist" (Herold). Verkörperung der Weisheit GOTTES, Hüter und Verkünder der Geheimnisse des Lebens und der Schöpfung GOTTES, der Offenbarung. Mit ihm verbunden sind die Engel Ophanim (Räder, Spiralen).

ZAPHKIEL (Zafkiel)
(Sephira Binah = Kosmische Intelligenz) heißt: "Der Betrachter GOTTES", "Anbetung GOTTES", befindet sich in ständiger Betrachtung GOTTES, SEINER Ordnenden Intelligenz, SEINES GESETZES, der "Buchhaltung" GOTTES; KARMA, Gewissen der Welt; zusammen mit den 12 Weisen, den Hütern des KARMA, und den 12 Richtern, den Hütern der Göttlichen ORDNUNG, verkörpert er die Leitenden Kräfte des Universums. Mit den Engeln Aralim (Throne) leiten diese Wesenheiten den Weg der Menschen durch die Inkarnationen, das Schicksal der Menschen und der Menschheit insgesamt, den Gang der Nationen, den Weg der Sterne, den Weg des Universums.

ZADKIEL
(Sephira Hesed = Güte) heißt: "Der Tröster GOTTES","Der Gerechte GOTTES", "Wohlwollen Gottes", verkörpert GOTTES Güte und Barmherzigkeit, verteilt GOTTES Segen, vermittelt die Göttliche GNADE, hilft denen, die vom Weg abgekommen sind. Zadkiel wird oft als Herr des fünften Himmels und des Chores der Fürstentümer bezeichnet. Nach der jüdischen Überlieferung war er der Engel, der Abraham am Berg Moriah in dem Arm fiel, als dieser seinen Sohn Isaak opfern wollte. Er hilft uns, das irdische Recht mit der göttlichen Gerechtigkeit in Einklang zu bringen, und ist der Schutzpatron der Rechtsanwälte und Richter. Bildlich wird er als königliche Gestalt in Lila und Purpur mit einer Aura oder Flügeln in strahlendem Königsblau dargestellt. Wirkt zusammen mit den Engeln Chasmalim ("Die Hell-Leuchtenden").

CAMAEL (Chamael, Kamael)
(Sephira Geburah = Stärke) heißt: "Der Gestrenge GOTTES", "Das verbrennende Feuer GOTTES", Verkörperung der Festigkeit, Strenge und Unerbittlichkeit GOTTES, Hüter der Schwelle (wenn jemand eine verbotene Grenze überschreitet), Hüter des Weges, Hüter der zwischenmenschlichen Beziehungen, Hüter der Partnerschaft, Hüter des Solarplexus-Chakras. Er trägt, wie MICHAEL, ein Schwert, das schneidet, was tot ist. Vollstrecker des GOTTES-Urteils, mit den Engeln Seraphim.
Farbe: Orange, Gold.

MICHAEL
(Sephira Tipheret = Schönheit, Selbst) heißt: "Der Stellvertreter GOTTES", "Einer, der wie GOTT ist". Stellvertreter des Horus = Kosmischer CHRISTUS = LICHT der Welt, Höchster Kämpfer des LICHTS in der Geistigen Welt und der gesamten Schöpfung. Mit dem LICHT-Schwert (= Symbol für Kreuz!) oder einer Lanze als Symbol für die Herrschaft des CHRISTUS im Universum, Überwinder der Kräfte der Finsternis, hilft uns bei der Überwindung unseres niederen Selbst, führt uns zur Selbstbefreiung, Vollender des inneren Heils in LIEBE und Brüderlichkeit im Sinne des CHRISTUS. Führt die Seelen der Verstorbenen ins LICHT, Fürsprecher der Menschheit. Er führt Umbruch und Erschütterungen herbei und führt in dieser Zeit die Menschheit in das Neue Zeitalter, um das Reich des LICHTS errichten zu helfen. Hüter des Elementes FEUER, Hüter des Emotionalkörpers, Hüter des Astralkörpers, Hüter des Karmas, der Erlösung und Befreiung. Hüter des 3. Auges und des Sexual-Chakras. Wirkt zusammen mit den Engeln Malachim (=Boten).
Farben: Violett, Indigo, Rot-Orange, Gelb.

RAPHAEL (Rafael)
(Sephira Nezach = Ewigkeit) Sein Name bedeutet „Gott heilt“ oder „Heiler Gottes“ und somit ist er der Engel des Heilens, aber auch der Wissenschaft und des Wissens. Auf vielen Bildern ist er mit einer mit heilendem Balsam gefüllten Phiole dargestellt. Er begleitet den Menschen in schwierigen Zeiten und schützt Reisende und kranke Menschen. Wenn wir Heilungsprozesse aktivieren wollen, sollten wir uns auf Raphael’s Energie konzentrieren. Er vertreibt Hoffnungslosigkeit und Mutlosigkeit. Er hat viel Sinn für Humor und ist ein amüsanter Begleiter und Führer auf dem Weg durchs Leben.
Raphael gilt als der zugänglichste aller Engel, da er sich den Suchenenden besonders leicht offenbart. Vermittelt Heilung, z.B. bei Fernheilung, Hüter der Ganzheit und Unversehrtheit, der heilenden Gedanken und Seelenkräfte, Führer der Luft- und Natur-Devas, Hüter des Elementes LUFT, Hüter des Mentalkörpers, Hüter der Heilung, Hüter des Herz-Chakras. Wirkt mit den Engeln Elohim (= Söhne der Götter).
Farben: Türkis, Grün, Silber.

URIEL (Auriel)
(Sephira Hod = Herrlichkeit) Sein Name bedeutet „Feuer Gottes“ oder „Gott ist mein Licht“ und kommt aus dem Hebräischen. Er ist der Engel der Prophezeiung und Offenbarung. Uriel ist dem Element Erde zugeordnet und gilt als der Engel, der den Menschen göttliche Geheimnisse offenbart. Sein Zeichen ist der zuckende Blitz und er wurde ausgesandt, um Noah vor der drohenden Sintflut zu warnen. Er kann blitzartig Inspirationen und Erkenntnisse vermitteln. Die Energie Uriels ist für alle interessant, die auf der Suche nach ihrem ‚inneren Licht’ sind. Wenn man gefährdet ist, in dunkle Stimmungen zu geraten, oder wenn Schicksalsschläge das Leben verdunkelt haben, kann die Kraft Uriels sehr heilsam sein. Er wird oft mit einem Buch oder einer Schriftrolle, den Symbolen für die Gesetze Gottes, abgebildet. Uriel repräsentiert einen der wichtigsten Engelaspekte: Er verbindet den Menschen mit dem göttlichen Licht. Hüter des physischen Körpers, Hüter des Elementes ERDE zusammen mit Haniel, welcher zugleich in Nezach ist, Hüter von Umsetzung, Manifestation und Erfüllung, Hüter der Kreativität, Hüter von Solarplexus- und Wurzel-Chakra.
Farbe: Orange, Orange-Rot.

GABRIEL
(Sephira Jesod = Fundament, Ich-Bild) Sein Name bedeutet „die Macht Gottes“ oder auch „die Kraft Gottes“. Er ist der Engel der Verkündigung. So verkündete er Maria, dass sie den Sohn Gottes gebären werde und Zacharias, dass seine Frau Elisabeth Mutter von Johannes dem Täufer werde. Somit ist er auch der Engel der Geburt und der Hoffnung. Zu seiner Aufgabe gehört es, die ungeborenen Seelen der Kinder durch die Schwangerschaft bis zur Geburt zu geleiten. Die Stelle zwischen Nase und Oberlippe wird die Markierung des Gabriel genannt, weil er die Babys dort berührt, um sie zu ermahnen, vor den heiligen Gesetzen zu schweigen. Er wird oft mit einer weißen Lilie, dem Symbol der Reinheit und Spiritualität dargestellt. Gabriel ist außerdem der Mondenergie zugeordnet. Er wirkt inspirierend und auf seine Energie sollten wir uns konzentrieren, wenn wir Kontakt zur göttlichen Macht bekommen und uns aus Verstrickungen der materiellen Welt befreien wollen. Hüter von Geburt, Tod und Auferstehung in Zusammenwirken mit den Weisen Herren des Karma, die das Buch des Lebens führen, leitet die Empfängnis und führt die Seelen durch die Inkarnationen, Schutzherr der Familie, vermittelt geistige Erkenntnisse und Erfindungen, deutet Symbole, Hüter des Ätherkörpers, Hüter des Elementes WASSER, Hüter der Erlösung, der Befreiung, der Freiheit, Hüter des Hals-Chakras, wirkt zusammen mit den Engeln Aschim ( = Feuerseelen).
Farben: Hellblau, Silberblau.

SANDALPHON
(Sephira Malkhut = Königreich, Welt), heißt: "Der Gärtner GOTTES", wörtlich: "Der Ton, den die Sandale verursacht beim Gehen auf der Erde". Wird mit dem Propheten Elias in Verbindung gebracht, Hüter des Wachstums auf der materiellen Ebene, Gärtner der Seele und des Geistes, Bote, Botschafter der Höheren Ebenen, stellt die notwendigen geistigen Kräfte zur Verfügung, verkörpert die Formgebung GOTTES, schafft die feinstofflichen Bedingungen für die Verwirklichung des Göttlichen PLANS auf der Erde, steht für die sich auf der Erde abspielenden dynamischen Lebensprozesse, sorgt dafür, dass auf der Erde kein Flecken leer bleibt durch Ansiedlung des Lebens. Wirkt mit den Engeln Cherubim ("GOTT ist in Allem und Alles ist in IHM")

HANIEL (Phaniel)
(Auch Sephira Nezach = Ewigkeit) heißt: "Ich bin GOTT", vermittelt das Göttliche Verzeihen, Verstehen, Verständigung, Verwandlung, Hüter der Göttlichen Allumfassenden LIEBE, Hüter der Sanftheit und Zärtlichkeit, Hüter von Verständigung und Kommunikation, Hüter des Herz-Chakras zusammen mit RAPHAEL, wirkt auch zusammen mit den Engeln Elohim.
Farbe: Rosa.

JAPHKIEL (Jafkiel)
Engel der Läuterung. Farbe: Gold

JOPHIEL
Sein Name bedeutet „Gott ist meine Wahrheit“. Er ist der Engel der Erleuchtung, Weisheit und Beständigkeit. In seinem Wesen liegt die Weisheit und die aufopfernde Geduld, die sich dann stets bemerkbar macht, wenn man sich dazu bereitgefunden hat, dem Dasein neue Impulse zu geben und damit eine Richtungsveränderung vor zunehmen, die mitunter unerreichbar erscheinen mag, weil sie weit über dem für uns Erreichbaren zu liegen scheint. Strebenden, unaufhörlich suchenden und kämpfenden Seelen ist Erzengel Jophiel ein starker, unerschütterlicher Halt, der sich dann zur Verfügung stellt, wenn ein Anliegen diesbezüglicher Art an ihn herangetragen wird. Das bezieht sich sowohl auf geisteswissenschaftliche Fragen, als auch auf ganz konkrete, irdische Probleme, die nach einer geeigneten Lösung verlangen. Er ist auch an der Seite derer, die sich dazu aufgefordert fühlen, zum Wohl der Menschheit Entdeckungen, Erfindungen oder Erneuerungen zu erforschen und die als Pioniere auf ihrem Gebiet stark gefordert sind, da ihnen Entmutigung, Selbstzweifel und Erniedrigung oftmals nicht erspart bleiben. Mit seiner leuchtenden Fackel stellt er sich auch stets hilfreich neben Verleumdete und Hintergangene, die in sich mit tiefster Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit zu kämpfen haben.

ANDON
Wirkt zusammen mit den Engeln Elohim mit bei der Erlösung von Seelen, bringt sie ins LICHT.
Farbe: Weiß, Gold. (siehe "Das Licht der Engel" von Ferry Lackner, Windpferd Verlag)


Quelle: Wir danken Sabine Friedrichs MARIA www.puramaryam.de für die freundliche Unterstützung und zur Verfügungstellung ihrer Texte. Alleiniges Copyright und Publikationsrecht liegt bei ihr.