Sie sind hier:

Geistiges Heilen

Familienaufstellungen

Organisationsaufstellungen

Tokkanai

Paarberatung

Einzelberatung

Elternberatung

Supervision

Ganzheitliche Lebensberatung

Coaching

Dorn Wirbeltherapie

Breuß Massage

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Anfahrt

Impressum

Haftungsausschluss

Links

Von A bis Z

Der spirituelle Weg zur Gesundheit

Was ist Geistiges Heilen?

Eines vorweg:
Die Bezeichnung "Geistheilung" oder "Geistheiler" hat sich zwar im allgemeinen Sprachgebrauch breitgemacht, doch es ist nicht die Heilung durch Geister oder durch den Geist im Sinne von "Gehirn" gemeint! Im angelsächsischen Sprachraum gilt die Bezeichnung "Spiritual Healing" und meint spirituelles Heilen im Sinn von Göttlichem Heilen, also "Heilung durch Gott" oder (wem das lieber ist) durch eine übergeordnete Instanz. In diesem Sinne bitte ich die folgenden Formulierungen zu verstehen.

Die Fähigkeit als Heiler oder Metaphysiker besteht darin, sich in ein Höheres Bewusstseinsprinzip einzuklinken und die Energieströme bewusst und gezielt weiterzuleiten. Der Geistheiler ist dabei der Kanal oder das Medium für diese Heilkräfte und dient als Instrument einer höheren Daseinsform.

Geistiges Heilen besteht in der Fähigkeit sich in einen Zustand zwischen Meditation und Trance zu begeben um als Transformator einer höheren Energieform zu dienen. Durch den so geöffneten geistigen Kanal fließt die Heilenergie aus einer Quelle für die es so viele Namen wie Religionen gibt.
Distanz und Ort sind bedeutungslos! Wir sind alle auf geistiger Ebene miteinander verbunden
Die Geistheilung unterstützt Ihre körpereigene Heilfähigkeit bei den verschiedensten physischen und psychischen Krankheitsdiagnosen.
Nichts ist unheilbar, wenn die Vorsehung einlenkt und die nötigen Energien bereitstellt.

Geistige Heilmethoden dienen der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung des Arztes oder Heilpraktikers