Sie sind hier:

Geistiges Heilen

Familienaufstellungen

Organisationsaufstellungen

Tokkanai

Paarberatung

Einzelberatung

Elternberatung

Supervision

Ganzheitliche Lebensberatung

Coaching

Dorn Wirbeltherapie

Breuß Massage

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Anfahrt

Impressum

Haftungsausschluss

Links

Von A bis Z


Das Geschenk


„Gib anderen das, was sie dir deiner Überzeugung nach vorenthalten – Lob, Anerkennung, Beistand, liebevolle Zuwendung usw.
Das kannst du nicht geben?
Tu einfach so, als könntest du es, und es wird dir zufließen.
Bald nachdem du zu geben begonnen hast, wirst du empfangen. Du kannst nicht empfangen, was du nicht gibst. Was hinausgeht, bestimmt, was hereinkommt. Was immer die Welt dir deiner Auffassung nach vorenthält, das hast du bereits, aber wenn du nichts hinaus gibst, weißt du nicht einmal, dass du es hast.
Dazu gehört auch die Fülle.
Das Gesetz von Geben und Nehmen hat Jesus in einem sehr anschaulichen Gleichnis erklärt:
‚Gebt, so wird euch gegeben. Ein volles, gedrücktes, gerütteltes und überfließendes Maß wird man in euren Schoss geben’“

(Eckhart Tolle, „Eine neue Erde“, 2005)